Kopfbild Gemeinde Ammerthal

Aktuelles / News Details

03.05.2021

Was ist aktuell erlaubt? Hier die aktuellen Regelungen bis einschließlich 4.Mai

Impfung

Vollständig geimpfte Menschen (2 Impfungen) werden negativ getesteten Menschen gleichgestellt. Ausnahmen für vulnerable Gruppen möglich.


Schulen im Landkreis:

- 4. Klassen Grundschule, 11. Jahrgangsstufe HCA-Gymnasium sowie Abschlussklassen: Präsenz- bzw. Wechselunterricht

- an allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen: Distanzunterricht
- Maskenpflicht während der Abiturprüfungen


Kindertageseinrichtungen im Landkreis:

- Einrichtungen sind geschlossen

- Notbetreuung möglich, wenn

Eltern die Betreuung nicht gewährleisten können, vor allem, wenn sie selbst arbeiten müssen,
wenn das Jugendamt eine Betreuung angeordnet hat, um das Kindeswohl sicherzustellen oder
wenn Eltern einen Anspruch auf Hilfen zur Erziehung haben.
Auch Kinder mit Behinderung haben einen Anspruch auf Notbetreuung.

Zudem gilt aufgrund des hohen Inzidenzwerts eine nächtliche Ausgangssperre.Diese gilt laut aktueller Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmeverordnung (BayIfSMV) von 22 Uhr bis 5 Uhr.


Kontaktbeschränkung:

- es dürfen sich die Angehörigen eines Hausstandes mit einer weiteren Person treffen

- zulässig ist außerdem die wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung von Kindern unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften, wenn sie Kinder aus höchstens zwei Hausständen umfasst
Sport:

- Mannschaftssport ist untersagt

Kindern unter 14 Jahren ist kontaktloser Sport im Freien in Gruppen von höchstens 5 Kindern gestattet; Trainer dürfen mit aktuellem negativen Test teilnehmen

- kontaktfreier Sport unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkung ist möglich


Handel/Betriebe:

- Lebensmittelläden und sonstige für die tägliche Versorgung unverzichtbare Ladengeschäfte sind weiterhin geöffnet

- Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte und Buchhandlungen sind inzidenzunabhängig geöffnet; kein aktueller Test notwendig

- Ladengeschäfte der körperfernen Dienstleistungsbetriebe und der Handwerksbetriebe dürfen inzidenzunabhängig öffnen; kein aktueller Test notwendig

- körpernahe Dienstleistungen sind untersagt

Ausnahme: Frisöre und Fußpflege

- Click & Meet: Einkaufen mit vorheriger Terminvereinbarung unter Geltung der algemeinen Schutz- und Hygienekonzepte; mit Test


Kultur:

- Kulturstätten wie Museen, Theater oder Kinos bleiben geschlossen

- Autokinos sind zugelassen: FFP2-Maskenpflicht außerhalb des Kraftfahrzeuges

Quelle: LRA Amberg-Sulzbach

Zurück zur Übersicht